okkupierte Ostukraine

RE: Daten-Leak aus Ministerium der Separatisten belegt Koordination aus Russland (Frontal21/Zeit)

 von Martina Steis , 02.10.2016 10:59

Die ZEIT vom 29.09.16 zum "Donezk-Leak":
"Glückspropaganda und Hass auf Befehl
Das Donezk-Leak: E-Mails zwischen den Separatisten in der Ostukraine und Beratern aus Russland bieten Einblicke in die Medienmanipulation des Kremls. Ihre Auswirkungen reichen bis nach Deutschland.
[...] Bislang hat der russische Präsident stets bestritten, die Rebellen nähmen Weisungen aus Moskau entgegen. Doch das E-Mail-Leak aus dem Donezker Ministerium offenbart regelrechte Befehlsstrukturen zwischen russischen Beratern und den Rebellen. [...]
Originallink zum Artikel: http://www.zeit.de/2016/41/russland-prop...komplettansicht und archiviert: http://archive.is/aKSfb


Martina Steis
Beiträge: 5
Registriert am: 02.10.2016

Themen Überblick

Betreff Absender Datum
Daten-Leak aus Ministerium der Separatisten belegt Koordination aus Russland (Frontal21/Zeit) Martina Steis 02.10.2016
RE: Daten-Leak aus Ministerium der Separatisten belegt Koordination aus Russland (Frontal21/Zeit) Martina Steis 02.10.2016
RE: Daten-Leak aus Ministerium der Separatisten belegt Koordination aus Russland (Frontal21/Zeit) Martina Steis 02.10.2016
RE: Daten-Leak aus Ministerium der Separatisten belegt Koordination aus Russland (Frontal21/Zeit) Richard Bartel 27.11.2016
 

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz